Angelika

Neumann

Tanz – Theater – Performance

Projekte

Aktuelle Termine

"Lockdown "

Tanz aus dem Corona-Trauma

Juni bis August 2022

Tanz-Theater-Performance unter der Leitung von Angelika Neumann

Wie hat uns die Pandemie verändert? Was ist mit uns passiert? Welche unsichtbaren Narben und welche unterschwelligen Veränderungen bleiben zurück?

mehr

#VIRGINQUEEN"

Theaterhaus der Gemeinnützigen Lübeck
So. 04.09.2022 11 Uhr

Theater-Tanz-Performance

Ein multimediales Portrait von Elizabeth I. von England im Kampf um Macht und Freiheit. Performance: Angelika Neumann, Choreografie: Krisztina Horváth als Benefiz Matinee für den Frauen Service Club SOROPTIMIST INTERNATIONAL

mehr

Eintritt 25,- €

Projektarchiv

Rückschau 2022

#virginqueen

23.04.2022
Eutin mehr

Ein vielschichtiges Portrait von Elizabeth I von England von und mit Angelika Neumann – Schauspiel, freier Ausdruckstanz, Videos und Live-Kameras zeigen eine Frau im Ringen mit inneren Widersprüchen, die nicht auf die Liebe zählen kann, im Kampf um Macht und Freiheit – ein Kampf den Frauen heute noch vieler Orts auszufechten haben

Frühlingswunder

29.04.2022
Burg auf Fehmarn

Musikalische Lesung –  Angelika Neumann (Rezitation), Elisabeth Oltzen (Querflöte), Henning Rasch (Piano) präsentieren Kompositionen von Antonio Vivaldi, Giuseppe Sammartini, Entre-Deux-Mers und Lyrik von Brecht über Novalis bis Goethe über die Sehnsucht nach dem Aufbruch und die Schattenseiten des Vergehens

Carmina Burana

Mai 2022
Eutin und Lübeck

Das TanzTheaterEutin und Angelika Neumann übersetzen die Kantate von Carl Orff in Tanzbildern in zwei Variationen unter der Leitung von Krisztina Horváth. Das Ensemble kreiert Tanz-Szenen zu den mittelalterlichen Texten – die Klavierfassung von Paul Barton Solo begleitet einen Solo-Tanz von Gunda Gravemann-Kamper

Projektarchiv

Rückschau 2021

#virginqueen

2021
Eutin, Lübeck, Budapest mehr

Angelika Neumann entwirft mittels Schauspiel, freiem Ausdruckstanz und Videotechnik ein vielschichtiges Portrait von Elizabeth I von England. Um ihre Macht unter all den Männern zu verteidigen, zahlt die „Virgin Queen“ einen hohen Preis.

Gefördert durch die POSSEHL Stiftung Lübeck.

La Strada – TanzTheaterEutin

08.08.2021   05.09.2021
Eutin und Lübeck

Krisztina Horváth erschafft auf Grundlage des gleichnamigen Films von Frederico Fellini eine poetische Szenenfolge aus Tanz und Schauspiel. Fellinis „Lied der Straße“ beschreibt das Leben des raubeinigen Straßenkünstlers Zampanò und der unerfahrenen Gelsomina.

Gefördert durch die POSSEHL Stiftung Lübeck.

Wie weit können wir sehen

27.06.2021
Malente

In Zusammenarbeit mit dem Magischen Tanztheater Lotte Grohe und der Performerin Cornelia Zell entwickelt Angelika Neumann im Rahmen von tanz.nord  eine rituelle Trost Tanz Performance. Trauer, Verzweiflung und Einsamkeit resultierend aus der Corona Pandemie in der Natur transformiert.

Gefördert durch NEUSTART KULTUR.

Frozen Eyes

25.09.2021
Kieler Hörn

Die rituelle Tanzperformance FROZEN EYES spiegelt Angst und Zuversicht, Hoffnung und Lähmung, Blockaden und Spannungen in Bezug auf die Zukunft wider, die in einer leistungsorientierten Gesellschaft durch Fremdbestimmung entstehen können. Lotte GroheCornelia Zell und Angelika Neumann thematisieren diese Zustände und Gefühle. Sie tanzen, singen und trommeln im Rahmen des FUTURE3 FESTIVALS. Dauer ca. 30 Minuten

Frohe Botschaften

21.08.2021
Kirche Burg auf Fehmarn

Der Kirchenmusiker Henning Rasch, die Flötistin Elisabeth Oltzen und die Schauspielerin Angelika Neumann verbinden in der musikalischen Lesung Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Gabriel Fauré und Johann Sebastian Bach mit Gedichten von Franz Werfel, Ingeborg Bachmann, Sarah Kirsch, Hans Magnus Enzensberger und vielen anderen Autor*innen der Gegenwart und Nachkriegszeit. 

Weitere Projekte und ausführlichere Berichte mit mehr Bildern finden Sie auf meiner alten Webseite unter der Adresse

Startseite – Theater in Eutin

Angelika Neumann

Tanz – Theater – Performance

 

Angelika Neumann arbeitet als freie Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin in zahlreichen Projekten der Darstellenden Kunst. Die Verbindung von Wort, Klang und Bewegung steht im Zentrum ihrer Arbeit. Dramatische und lyrische Texte bilden das Material und die Grundlage für das Spiel mit Gedanken und Gefühlen. Zu Worten und Gesten gesellt sich die Übersetzung in eine expressive Tanzsprache. Die Musik bringt eine zeitliche Ordnung in das Geschehen, der tanzende Körper gestaltet den Raum. Angelika Neumann erschafft so Tanztexturen. Schauspiel, Sprache und Tanz begegnen sich im Wechselspiel. Video- und Kameratechnik öffnen Raum und Zeit ins Virtuelle. Die Projekte verhandeln heutige wie historische Themen.

Angelika Neumann ist Teil des Tanz und Performance Netzwerks Schleswig-Holstein TuP.SH und befindet sich im kreativen Austausch mit anderen Kunstschaffenden. Ihre tänzerische Arbeit steht in der Tradition von Valeska Gert, Pina Bausch und Krisztina Horváth. Krisztina Horváth und Angelika Neumann arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen.

Leben ist Vielfalt und drängt nach Ausdruck. Die Bühne ist ein Ort für all die Widersprüche und Gegensätze, die Träume, Sehnsüchte und Enttäuschungen, die durch unsere Herzen ziehen.

Angelika Neumann

Videos

#VIRGINQUEEN – Lübeck 2021

Stille Nacht in Stalingrad

Lübeck 2020

YERMA – Lübeck 2019

Adresse

Angelika Neumann
Zum Ukleisee 5, 23701 Eutin
0049-40-796 769 7

Mailkontakt

angelikaneumann@outlook.de

Follow